Starttage Radstadt 2018

Starttage Radstadt

STARTTAGE DES M-ZWEIG IN WAGRAIN

Heuer traf sich von allen Klassen erstmals der gesamte M-Zweig für die Starttage in Wagrain. Die Anfahrt verlief mit Hilfe von drei Bussen reibungslos und der erste Tag startete mit einem heiter-fordernden Wander- Rundweg. Einige wenige unerschütterliche Sport-Begeisterte stellten sich der Herausforderung gleich den ganzen Berg zu erklimmen. Das jährliche Theaterabendprogramm, inklusive der grandiosen Beteiligung der Lehrkräfte, war ein lustiger erster Abend.  Am zweiten Tag hatte wieder jede Klasse klassenintern einen Workshop, wie beispielsweise einen Besuch im Hochseilgarten und Alpinpark, den Schwerpunktworkshop Teambuilding  oder Floßbau, bei dem sogar zwölf Personen auf einem Riesenfloß untergebracht werden konnten ohne dass das Floß gesunken ist. Dass alle trotzdem nass geworden sind war zu verschmerzen, da das Wetter ideal war. Das Abendprogramm der Maturaklasse wurde intensiv vorbereitet und ging einwandfrei über die Bühne. Unterstützt wurde dieses Event von den Beiträgen eines Schülers mit Live-Rap Einlage und dem zusätzlichen Malträtieren der Lehrkräfte indem sie auf eine „Reise durch Jerusalem“ geschickt wurden.

Den Abschluss bildeten die Workshops von „bodi end sole“, wo wir uns bei „Zaubern“, „Maskenspiel“, „Tanzen“, „Handpuppen“, „stummes Spiel“ und „authentisches Spiel“ kreativ austoben konnten. Nach drei ereignisreichen Tagen ging es auch schon wieder zurück nach Grödig. Einen schöneren Start hätte sich der M-Zweig nicht wünschen können.

 

Text: Stefanie Plaz (8MO)

Fotos: Teresa Leitner

Zurück